Alpinwandern

Exklusive alpine Wanderungen auf fast unberührten Pfaden im Kandertal. Abseits der Wanderströme führen wir Sie zu aussergewöhnlichen Pass- und Gratrouten oder Gipfelwanderungen. In Tages oder zwei Tages Touren zeigen wir Ihnen die ursprünglichste Bergwelt der Region. In Kleingruppen von 5 – 8 Gästen erkunden wir die schönsten, nicht markierten Wanderrouten rund um Kandersteg. Alle Touren haben etwas zu erzählen oder bestechen durch ihre Schönheit, Einzigartigkeit oder durch das weite Panorama.


wanderungen

Kandertaler Wildererpfad T3 – T5 (1 Tag)

Auf den Spuren des bekannten Wilderers „Gabischnuzi“. Ende des neunzehnten Jahrhunderts lebte der Wilddieb und „Schliiker“ im Kandertal. Dieser lieferte sich filmreife Verfolgungsjagden und urkomische Anekdoten mit Polizei, Wildhüter und Gerichtspräsident.
Zu viel wollen wir Ihnen an dieser Stelle aber noch nicht verraten. Wir sind in seinem bevorzugten Jagdrevier und durchwandern all seine bekannten Schleichwege wie die Sattelwana, Brochni Flue, Tschingla und erzählen Ihnen vor Ort Geschichten zu den Schauplätzen und der einmaligen Persönlichkeit. Mit Gehrihorn und Rüederigsgrat warten zudem ein Gipfel und eine wunderbare Grattour hoch über dem Kander- und Kiental.


Tourdaten:

Sommer 2018 keine Touren / wegen Naturereignissen

Kosten:
5 8 Gäste Sfr. 130.00 / Gast und Tag

 


gasterespitz

Gasterespitz 2821m T3 – T4 (1 Tag)

Der höchste Wandergipfel im Gasterntal mit dem spektakulärsten Aufstieg der Region.
Der Aufstieg nach Wildelsigen ist schon ein Highlight und kann sicher zu den spektakulärsten Hüttenwanderungen gezählt werden. Der exponierte Wanderweg führt ab Gasterntal zur Balmhornhütte und vorbei zum höchsten Wandergipfel des wildromantischen Gasterntals. Wir nehmen Platz in den Logenplätzen und geniessen die Sicht auf die ganze Talschaft sowie Kanderfirn, Lötschenpass und die umliegenden 3000er.


Tourdaten:

MI 15. August 2018
SA 15. September 2018

Kosten:
5 8 Gäste Sfr. 130.00 / Gast und Tag

 


wanderungen2

Sparre / Fisistock 2946m T4 – T6
(2 Tage / 1 Tag davon geführt)

Die lange und anspruchsvolle Wanderung mit hochalpinem Passübergang mit Klettersteigcharakter von Kandersteg auf den Fisistock. Anspruchsvolle Bergtour mit einer Übernachtung in der SAC Doldenhornhütte bringt Sie in die hochalpine und wilde Gegend des Bibergpass. Das stille Brünnlital und der Felsenpfad von der Fisialp zurück zur Doldenhornhütte komplettieren das hochalpine Wandervergnügen.


Tourdaten:

MO / DI 20. – 21. August 2018
SA / SO 22. – 23. September 2018

Kosten:
5 8 Gäste Sfr. 130.00 / Gast und Tag

 


4 pässe haute route

Kandersteger 4 Pässe Haute Route T3 – T4 (2 Tage)

2 tägiger Klassiker über Gemmipass – Lämmerenhütte – Rote Totz Lücke – Chindbettipass – Schwarz Grätli – Gällihorn.
Die Rundwanderung abseits der Wanderströme, welche die ursprüngliche Natur und Tierwelt der Gemmiregion widerspiegelt. Einmalige Durchquerungen von Lämmerental und Tälital mit Wildbeobachtungen von grossen Steinbock- Populationen.


Tourdaten:

SA / SO 8. – 9. September 2018

Kosten:
5 8 Gäste Sfr. 130.00 / Gast und Tag
adobe-pdf-icon-logo-vector-01
Detailprogramm